NIAS

NIAS erzählen die Geschichte der Verwandlung ihrer Stadt. Sie handelt von verfallenen Straßen und neuen Gesichtern, vom abgeschiedenen Inseldasein bis hin zur kollektiven Euphorie. Wie die Metropole aus der sie kommen, sind NIAS impulsiv und unvorhersehbar. Abseits des Szene-Hypes entsteht ein Sound der sowohl im Club als auch im Bett funktioniert. Rauhe Stimmen, synthetische Bässe sowie ein alles bewegender Beat treffen bei NIAS auf harmonischen Reichtum und kühle Eleganz. Das ergibt große Popmusik, die in die Beine und nicht mehr aus dem Ohr geht. Den Grundstein für den NIAS Sound legen Sänger/Gitarrist/Songwriter Nikolas Tillmann (Tille) und Drummer/Producer Milian Vogel, als sie sich im eigenen Studio einschließen und die Arbeit am ersten Album beginnen. Mit Multiinstrumentalist Georg Wende ist die Band seit 2010 komplett. Im selben Jahr erscheint das Debütalbum "NIAS" auf dem eigenen Label Schmaeckt Records, und die Auskopplungen von „Made Up“, "Lush" und „Cut“ finden schnell ihren Platz in den Playlisten einiger Radiosender.

Leistungen Sector3 Music:

-    FoH